Riedel Sommeliers

Riedel Sommeliers

Sommeliers

Die Gourmetglas-Serie Sommeliers wurde von Claus Riedel mit dem hohen Anspruch entwickelt, den Charakter und das Bouquet eines Weines durch die gezielte Gestaltung des Weinglases zu unterstreichen.

In Zusammenarbeit mit den besten Sommeliers seiner Zeit schuf Claus Riedel die erste funktionale Weinglasserie, die bis heute den Maßstab in der Gourmetglas-Produktion setzt und sich zu recht als erfolgreichste, handgemachte Glasserie der Welt beschreiben darf.

Heute umfasst die Serie über 30 verschiedene Gläser und ist dank der globalen Nachfrage der Weinglasmaßstab und die erfolgreichste handgemachte Glasserie der Welt. Jedes Glas ist eine Einzelanfertigung und wird heute noch wie vor 40 Jahren in Kufstein mundgeblasen und handgefertigt.

SOMMELIERS (1973): Professor Claus J. Riedel war der erste Designer, der erkannte, dass Bouquet, Geschmack, Balance und Abgang von Weinen durch die Form der jeweiligen Weingläser beeinflusst werden. Vor mehr als 50 Jahren begann er seine Pionierarbeit und entwarf Gläser, die nicht nur auf unterschiedlichste Weine und Destillate abgestimmt waren, sondern deren Geschmack noch komplettierten. In den späten 50ern begann Riedel Gläser zu produzieren, die zu dieser Zeit einzigartig waren. Dünn geblasen, schlicht, das Design auf das Wesentlichste reduziert: Kelch, Stiel, Bodenplatte. In Zusammenarbeit mit erfahrenen Weinkennern fand Riedel heraus, dass der Wein in seinen 20 Gläsern mehr Tiefe und eine besser Balance entfalten konnte als in anderen Gläsern. Claus J. Riedel legte somit den Grundstein für Weingläser, die funktional und schön anzusehen sind. Er arbeitete dabei immer nach dem Bauhaus Prinzip: Die Form folgt der Funktion. 1961 veröffentlichte CLAUS J. Riedel ein revolutionäres Konzept, indem er einen Katalog mit der ersten Glasserie präsentierte, die in verschiedenen Größen und Formen entworfen wurde. In allen davor erschienenen, konventionellen Serien gab es nur eine einfache Kelchform, deren Größe je nach Verwendung variieren konnte. Das Konzept wurde im Jahre 1973 perfektioniert, als die Serie Sommeliers eingeführt wurde, die weltweite Anerkennung fand. Dies ist das erste Glas, das einen einzigen Schluck in ein Freudenfest verwandelt – der beste Freund des Weines – fein abgestimmt, um der Traube zu entsprechen! Wir laden Sie ein, diese faszinierende und einmalige Erfahrung mit uns zu teilen. Sie müssen kein Weinschreiber, Winzer oder Experte sein, um den Unterschied zu schmecken, den ein Riedel Glas ausmacht. SOMMELIERS ist aus Bleikristall handgefertigt und mundgeblasen in Österreich.

Besuchen Sie uns im Hause Greiner, dem Fachgeschäft für Neues und Bewährtes in Erlangen und überzeugen Sie sich von den Qualitäten der Glasmanufaktur Riedel.

Unser Service Team steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.